UMGANG MIT COVID-19

Als Teil des Gesundheitssystems biete ich auch während der Coronavirus Pandemie ambulante Psychotherapie in unseren Praxisräumlichkeiten an.

Daher ist es wichtig, dass Sie unsere verstärkten Hygienemaßnahmen in der Praxis beachten:

  • Kommen Sie bitte nur nach vorheriger Terminvereinbarung in die Praxis.
  • Nutzen Sie vor Betreten der Praxis die Möglichkeit zur Händedesinfektion.
  • Kommen Sie bitte nicht wesentlich früher als vereinbart, um unnötige Wartezeiten im Wartebereich zu vermeiden.
  • Tragen Sie bitte im Flur und Wartebereich einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Halten Sie bitte 1,5m Abstand zu anderen Personen ein.
  • Nutzen Sie nur die gekennzeichneten Wartestühle.
  • Kommen Sie bitte keinesfalls in die Praxis, wenn Sie sich krank fühlen oder direkte Kontaktpersonen erkrankt sind.

 

Psychotherapie per Video

Derzeit dürfen zunächst bis 31.12.2020 neben regulären Kurz- oder Langzeittherapiesitzungen auch Psychotherapeutische Sprechstunden und probatorische Sitzungen als Videosprechstunde durchgeführt werden. Bislang war dies nur bei bestimmten Leistungen der Richtlinien-Psychotherapie möglich und nur, wenn vorher ein persönlicher Kontakt zwischen Patient*in und Psychotherapeut*in stattgefunden hat.

Zudem ist das Kontingent für die Durchführung regulärer Therapiesitzungen über Video derzeit erhöht, was die Möglichkeit bietet zum besonderen gegenseitigen Schutz bei z.B. Erkältungssymptomen  die Therapiesitzung über Video stattfinden zu lassen. Hierfür nutze ich zertifizierte Anbieter, die selbstverständlich die Anforderungen an den Datenschutz erfüllen.

 

Gerne biete ich Ihnen die Möglichkeit einer Video-Sprechstunde an. Sprechen Sie mich gerne an.